B&O Geräte verbinden ohne Masterlink

Bang & Olufsen hat begonnen, sich vom eigenen Link-System zu verabschieden, und so haben alle neueren Fernsehgeräte und Musikanlagen keinen Masterlink-Anschluss mehr.
Hierzu zählen z.B. Beovision 11, Beovision 12, Beoplay V1, Beosound 5 Encore, Playmaker, usw.

Für Sie bedeutet das, Sie müssten für jedes dieser neuen B&O Geräte zusätzlich auch eigene B&O Lautsprecher kaufen, selbst dann, wenn im gleichem Raum schon ein anderes Gerät mit Lautsprechern von Bang & Olufsen wäre. Das macht nicht nur den Raum unnötig voll, sondern auch den Geldbeutel unnötig leer.

Mit unserem almando Multiplay können sich zwei B&O Geräte, egal ob alt (mit Masterlink) oder neu (ohne Masterlink) dieselben Lautsprecher teilen. Dank der intelligenten Vorrangschaltung hören Sie immer ganz automatisch die gerade aktive Quelle.

... diese Produkte brauchen Sie dazu:

B&O Geräte auch ohne Masterlink an dieselben Beolab Lautsprecher anschließen

Absteigend sortieren
Anzeigen als Gitter Liste

Artikel 1-9 von 11

Seite
pro Seite
  1. Adapterkabel DIN <-> 2 x Cinch + 3,5mm Trigger

    # 2010

    Ab 13,90 €
    Quickview
  2. Adapterkabel RJ45 <-> 2 x Cinch

    # 2004

    Ab 13,90 €
    Quickview
  3. Adapterkabel DIN <-> 3,5mm Stereo-Klinke

    # 2005

    Ab 13,90 €
    Quickview
  4. Powerlink-Kabel RJ45 <-> 8pol DIN, voll belegt, 100% B&O kompatibel

    # 2003

    Ab 13,90 €
    Quickview
Absteigend sortieren
Anzeigen als Gitter Liste

Artikel 1-9 von 11

Seite
pro Seite